Kinophon

Grandfilm Verleih
Eigentlich wäre Julian Radlmaier momentan mit seinem neuen, gerade fertiggestellten Spielfilm BLUTSAUGER auf den Festivals des Sommers unterwegs, doch die Corona-Krise hat das verhindert. Wir haben ihn für unsere neue Podcast-Folge zu Hause angetroffen und mit ihm über die Rolle von Literatur in seinen Filmen, die Freude am Filmemachen mit Freund*innen und die politische Bedeutung des Fantastischen gesprochen. Julian Radlmaier studierte an der dffb in Berlin, bereits seine zwei Kurzfilme EIN GESPENST GEHT UM IN EUROPA und EIN PROLETARISCHES WINTERMÄRCHEN bekamen viel Aufmerksamkeit. Mit seinem ersten Spielfilm SELBSTKRITIK EINES BÜRGERLICHEN HUNDES gelang ihm 2017 ein Erfolg bei Kritik und Publikum. Das Gespräch führten Lilith Klaus und Tobias Lindemann.


SELBSTKRITIK EINES BÜRGERLICHEN HUNDES
Ein bürgerlicher Windhund gesteht, wie er vom Filmemacher zum Vierbeiner wurde: Weil er gerade keine Förderung bekommt, sieht JULIAN sich gezwungen, einen Job als Erntehelfer anzunehmen. Als er der jungen Kanadierin CAMILLE weismacht, es handele sich dabei um die Recherche für einen kommunistischen Märchenfilm, in dem sie die Hauptrolle spielen soll, will sie ihn begleiten und Julian spinnt romantische Fantasien. So landen die beiden in der trügerischen Idylle einer ausbeuterischen Apfelplantage. Während Julian unter der körperlichen Arbeit leidet und sich vor den merkwürdigen Zimmergenossen in den Containerbaracken fürchtet, stürzt sich Camille enthusiastisch in die vermeintliche Recherche und freundet sich mit HONG und SANCHO an, zwei wundergläubige Proletarier auf der Suche nach dem Glück. Für Julian wird es zunehmend schwieriger, den kommunistischen Filmemacher zu performen, außerdem kommt ihm ein Vorzeigearbeiter mit amerikanischen Träumen in die Quere, ein stummer Mönch mit magischen Kräften und einem Sprung in der Schüssel tritt auf, die Plantagenbesitzerin wird versehentlich getötet und eine versuchte Revolution endet in Ratlosigkeit. Da kommen die Spatzen in den Bäumen mit einem unerhörten Plan…
 
Deutschland 2017, 99 Min., DF/OmeU, FSK: ab 0 Jahre, Regie & Buch: Julian Radlmaier, mit: Julian Radlmaier, Deragh Campbell, Kyung-Taek Lie, Beniamin Forti, Ilia Korkashvili, Zurab Rtveliashvili u. a.

JETZT ONLINE STREAMEN: https://vimeo.com/ondemand/sebh

Als DVD kaufen (mit Bonusfilm EIN PROLETARISCHES WINTERMÄRCHEN): https://www.grandfilm-shop.de/shop/dvd-blu-ray/selbstkritik-eines-buergerlichen-hundes/